Jobstart als Trainee

Der Jobeinstieg / Jobstart nach dem Studium kann auf ganz verschiedene Weisen erfolgen. Wie dieser im einzelnen gestaltet wird, hängt oftmals von Studienrichtung bzw. Branche ab: Spezielle Absolventenjobs für den direkten Einstieg werden in einigen Berufssparten angeboten. Im Bereich Journalismus und Medien hingegen ist oftmals das Volontariat als typische Einstiegsmöglichkeit vorgesehen.

Eine weitere Möglichkeit, die insbesondere von großen Unternehmen angeboten wird, ist das Traineeprogramm - häufig anzutreffen im Versicherungswesen sowie in Banken, aber auch generell in internationalen Firmen. Dieses Programm wurde speziell konzipiert, um Studienabsolventen direkt auf eine spätere berufliche Position vorzubereiten. Im Gegensatz zu Praktikum und Volontariat wird der Trainee meist unmittelbar in die Tätigkeiten und Abläufe des Unternehmens eingebunden, so dass nach erfolgreichem Abschluss des Traineeprogramms die Übernahme in eine höhere Position ansteht.

Bezahltes Masterstudium zum M.Sc. Digital Business Management an der Hochsc..
Das zweijährige duale Masterstudienprogramm ist die ideale Vorbereitung für den Einstieg in die Übernahme von Verantwortung in der Beratung, der Konzeption und der Anforderungsanalyse von kundengerechten Lösungen an der ..
Einsatzorte: Stuttgart | Jobart: Trainee


Trainee (m/w) CRM Consultant
Positionsbeschreibung: Als Trainee (m/w) unterstützen Sie unsere CRM Consultants inhouse bzw. beim Kunden vor Ort in den Projekten. Sie lernen das Projektmanagement on the job kennen und haben die Chance Ihre im Studium..
Einsatzorte: Köln | Jobart: Trainee

alle Anzeigen

Weil der Trainee vielfältige und durchaus auch verantwortungsvolle Aufgaben übernimmt, kann das Bewerbungsverfahren relativ aufwändig sein. Oftmals wird die Auswahl geeigneter Kandidaten heute über sogenannte Recruitment Center durchgeführt, welche den künftigen Trainee auf Herz und Nieren prüfen. Bei erfolgreicher Zusage wird dann ein Vertrag über das Traineeprogramm geschlossen. Dieses kann je nach Unternehmen und Branche zwischen 12 und 24 Monaten dauern. In dieser Zeit sind neben praktischen Berufserfahrungen auch Seminare oder beispielsweise Coachings zur Aus- und Weiterbildung zu absolvieren. Dabei gibt es zwei ganz verschiedene Varianten: In einem allgemeinen Programm wird der Trainee in ganz unterschiedlichen Unternehmensbereichen eingesetzt. Während dieser Zeit soll sich dann nach und nach die ideale Position bzw. die ideale Tätigkeit herauskristallisieren.

Ganz anders hingegen wird der Trainee in einem Fach spezifischen Programm eingesetzt - dieses Programm eignet sich ideal für Studienabsolventen, die bereits eine sehr klare Vorstellung über ihre eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten haben.