Studentenjob: Schnellsuche

Jobangebot

14.01.2022 | Nebenjob
Spielen in der Stadt e.V. ist ein anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe, der sich seit 2001 mit kulturpädagogischen Spiel- und Bildungsangeboten aktiv für das Recht aller Kinder in München auf Spiel und kulturelle Teilhabe einsetzt. 4 hauptamtliche Mitarbeiter:innen und ca. 100 freischaffende Spiel-, Kunst-, Zirkus-, Theater-, Tanz- und Musikpädagogen schaffen jedes Jahr für rund 30.000 Kinder mobile Spiel- und Freiräume in München. Das Angebot wird in drei Bereichen umgesetzt: MünchnerSommerSpielAktion (vielfältige, kostenlose Spiel- und Kunstprojekte, u. a. ein stadtweites Spielmobilangebot sowie Spielräume) Culture Clouds (kulturpädagogische Bildungsprojekte mit gebundenen Ganztagsschulen) Rampenlichter (Tanz- und Theaterfestival von Kindern und Jugendlichen).

TANZ.DIE.INVASION Mitarbeiter:innen auf freiberuflicher Basis gesucht!

München
sonstige

Stellenbeschreibung

Erwartungen
Wir suchen ein vielfältiges Team. Wir erwarten eine Ausbildung oder ein umfangreiches Erfahrungsspektrum als Tanzpädagog:in; Kulturpädagog:in oder Tänzer:in. Alle Bewerber:innen sollten neben ihrem künstlerischen-pädagogischen Know-How, ein großes Interesse an der Arbeit mit unterschiedlichsten Kindern haben, sowie einen wertschätzenden und individuellen Umgang mit ihnen pflegen. Wir erwarten Aufgeschlossenheit gegenüber Menschen und Aufgaben und ein hohes Maß an Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Kreativität und Teamgeist. Unverzichtbar ist die Bereitschaft mit Kraft und Lust mit den unterschiedlichsten Situationen und Herausforderungen in der mobilen Arbeit an unterschiedlichsten Orten, im Freien, umzugehen.

ihr Profil

DAS PROJEKT
Tanz. Die. Invasion ist ein partizipatives Projekt mit Kindern & Jugendlichen ab zehn Jahren, bei dem die künstlerisch-tänzerische Eroberung und (temporäre) Veränderung des Stadtraums und seiner Passant:innen im Mittelpunkt steht. Unter Anleitung erfahrener Tanzpädagog:innen/ Tänzer:innen entstehen Tanzperformances, flashmop-artige Bewegungsstudien oder Interventionen, die in die räumliche Struktur öffentlicher Plätze in München eingreifen. Sie zielen dabei auf Irritation & Interaktion, um Passant:innen und Zuschauer:innen zum Mitmachen zu bewegen. Alle interessierten Kinder können spontan oder geplant, kurz oder lang, sowohl in kleinen Bewegungsspielen oder kurzen Performances mitmachen.

SETTING
Projektzeitraum: April – Oktober 2022 und 2023, jeweils hauptsächlich Donnerstag – Samstag, drei Tage am Stück, ca. von 12.00 – 21.00 Uhr. Entscheidend für die Bewerbung ist, dass Sie immer drei Tage am Stück arbeiten können, aber nicht bei wie vielen Projekten Sie insgesamt dabei sein können.
Honorar: 19€ brutto pro Stunde.
Voraussetzung zur Mitarbeit ist die unbezahlte Teilnahme an einer Fortbildung zum Thema Inklusion an einem Tag zwischen 18. – 20.03.2022 und die honorierte Teilnahme an einer Fortbildung zur Einarbeitung in das Konzept des Tanzprojekts, dessen Termin Ihnen nach Ihrer Bewerbung mitgeteilt wird.

Erwartungen
Wir suchen ein vielfältiges Team. Wir erwarten eine Ausbildung oder ein umfangreiches Erfahrungsspektrum als Tanzpädagog:in; Kulturpädagog:in oder Tänzer:in. Alle Bewerber:innen sollten neben ihrem künstlerischen-pädagogischen Know-How, ein großes Interesse an der Arbeit mit unterschiedlichsten Kindern haben, sowie einen wertschätzenden und individuellen Umgang mit ihnen pflegen. Wir erwarten Aufgeschlossenheit gegenüber Menschen und Aufgaben und ein hohes Maß an Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Kreativität und Teamgeist. Unverzichtbar ist die Bereitschaft mit Kraft und Lust mit den unterschiedlichsten Situationen und Herausforderungen in der mobilen Arbeit an unterschiedlichsten Orten, im Freien, umzugehen.
BEWERBEN
Für Ihre Bewerbung, formulieren Sie bitte eine E-Mail, die Ihr Interesse und Ihre Kompetenzen sichtbar macht und senden Sie uns bitte einen Lebenslauf.
Bewerbungen bitte bis spätestens 20.02.2022 an n.herderich@spielen-in-der-stadt.de.
Für Rückfragen können Sie sich gerne unter 089-52300695 an Frau Stein, Frau Hagl oder Herrn Wenzlik wenden.

wir bieten

Was das Arbeiten bei Spielen in der Stadt ausmacht
Innovative Projekte gestalten und durchführen; Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen und sehr unterschiedlichen Kindern; Kunst- und Kulturprojekte im öffentlichen Raum gestalten; eingebunden sein in einen großen Programmzusammenhang und in ein engagiertes und erfahrenes Team.

Kontakt

Spielen in der Stadt e.V.
Frau Elisabeth Hagl
Saarstrasse 7
80797 München

: 089-52300695
: info@spielen-in-der-stadt.de
: spielen-in-der-stadt.de