Studentenjob: Schnellsuche

Absolventen Jobs für Informatiker | Stellenangebote IT

  • Software Engineers (m/w/d) gesucht

    Wir sind einer der größten Individual Software Entwickler Österreichs und haben Standorte überall auf der Welt. Wir entwickeln individuelle Software ...

  • Softwareentwickler (m/w/x) I Desktop I App I C# I Informatik

    Erlebe die Innovationskraft eines globalen Technologieführers. Entwickle spannende Lösungen in einem abwechslungsreichen, stabilen und ...

  • Trainee (m/w/d) IT Service Management - Consultant

    Du bist bereit, mit deinen Aufgaben zu wachsen und möchtest dich in einem professionellen Umfeld weiterentwickeln? Gestalte deine Zukunft mit FDM! Die ...

  • Trainee (m/w/d) Informatik in der Zentralen Leittechnik

    Die Westnetz mit Sitz in Dortmund ist der Verteilnetzbetreiber für Strom und Gas im Westen Deutschlands. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter ...

  • IT-Recruiting Day 2019 im Phantasialand (m/w/d)

    Als IT-Partner der Bundeswehr und IT-Dienstleistungszentrum des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 4.000 Mitarbeiterinnen ...

  • Fachinformatiker w/m/d Schwerpunkt Microsoft Client, Server - Einstiegsposition

    Computacenter Deutschland beschäftigt rund 6.000 Mitarbeiter/innen und erzielte 2017 einen Umsatz von 1,9 Mrd. Euro. Wir arbeiten für mehr als die ...

  • Trainee (w/m/d) Werkstoffinformatik

    Der Einstieg in die Salzgitter AG könnte auch die Drehscheibe für Ihre Karriere bedeuten. Die Salzgitter Flachstahl GmbH ist mit einer ...

  • IT-Recruiting Day 2019 im Phantasialand (m/w/d)

    Als IT-Partner der Bundeswehr und IT-Dienstleistungszentrum des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 4.000 Mitarbeiterinnen ...

  • Trainee 4.0 Innovation & Digitalisierung (m/w/d)

    Einstiegstermin: 1. August 2019 oder 1. November 2019 Die DZ BANK ist die zweitgrößte Geschäftsbank in Deutschland, das Spitzeninstitut der ...

  • Career Event: Digital Challenge Accepted - Drive the Digital Agenda for the CFO

    Career Event: Digital Challenge Accepted ? Drive the Digital Agenda for the CFO Job Nummer: 26008 Standort: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, ...

  • Trainee (m/w/d) Business Analyst Personenversicherung

    Willkommen bei der R+V: Als einer der größten Versicherer Deutschlands für Privat- und Firmenkunden entwickeln wir neue Lösungen ? maßgeschneidert ...

  • Graduate Program Digital Banking / SAP

    Sopra Steria Consulting zählt zu den Top Management- und Technologieberatungen in Deutschland. Mit rund 42.000 Mitarbeiter*innen in über 20 Ländern ...

  • Trainee für den Bereich Konzern-Sicherheit und Organisation (m/w/d)

    Einstiegstermin: 1. August 2019 oder 1. November 2019 Die DZ BANK ist die zweitgrößte Geschäftsbank in Deutschland, das Spitzeninstitut der ...

  • IT Trainee ? Tech Engineer (m/w/d)

    Willkommen im Team als IT Trainee ? Tech Engineer (m/w/d) Information Technology Frankfurt am Main Unbefristet / Vollzeit 07.10.2019 ...

  • Trainee Informationstechnologie (m/w/d)

    Sie wollen mittendrin sein, wenn es darum geht Flugzeuge fliegen zu lassen, Autos zum Fahren zu bringen, Energie zu gewinnen und Rohstoffe zu fördern? ...

Allen Unkenrufen zum Trotz boomt die IT-Branche - und ein Ende ist auf mittelfristige Sicht nicht abzusehen und Informatiker sind gesuchte Fachkräfte. Die Informationstechnik ist weder aus unserem Berufsleben noch aus dem privaten Alltag wegzudenken. Entsprechend vielfältig präsentieren sich die Stellenangebote für Studienabsolventen und ausgebildete Fachkräfte.

Dabei gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Wege für den Berufseinstieg: Eine Ausbildung oder ein einschlägiges Studium. Die verschiedenen Ausbildungsberufe bereiten gezielt auf ganz bestimmte Tätigkeiten vor. So kann man sich beispielsweise als Informatikkaufmann bzw. - Frau ausbilden lassen, als IT-Systemelektroniker/in oder als Fachinformatiker/in mit wiederum unterschiedlicher Spezialisierung.

Wer sich einen IT-Job beispielsweise in der Entwicklung firmeninterner Software sichern möchte, der liegt mit einem Informatikstudium richtig. Dabei ist Informatik nicht gleich Informatik - die Auswahl einschlägiger Studiengänge ist enorm und erfordert schon eine frühzeitige Auseinandersetzung mit der Branche. So bereitet beispielsweise ein Studium in Wirtschaftsinformatik auf völlig andere Berufe vor wie das Studium in Computervisualistik, Bioinformatik oder Softwaretechnik. Häufig werden entsprechende Studiengänge an Fachhochschulen angeboten, aber auch an Universitäten und Privatakademien.

Informatiker (w/m) sind gefragt wie nie - und zwar in ganz unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen und Positionen! Ob sich diese Situation in der nächsten Zeit ändern wird, ist fraglich: Denn zum einen spielen sich immer mehr Bereiche von Alltag und natürlich auch Geschäftsleben im Internet ab. Ohne eine passende Programmierung keine Website, und ohne IT-Abteilung kann auch ein alt eingesessenes Traditionsunternehmen heute nicht bestehen. An dieser Stelle geben wir einen kleinen Überblick, welche Jobs Informatiker, ganz gleich ob mit Ausbildung oder Studium, auf dem Arbeitsmarkt so erwarten.

Zunächst einmal: Die Möglichkeiten, als Informatiker (w/m) seine Brötchen zu verdienen, sind so vielfältig wie nie. Das spiegelt sich auch in den zahlreichen Studiengängen wieder, zwischen denen Informatik-Fans heute wählen können. Von technisch bis ästhetisch ausgerichteten Vertiefungen, von "klassischer" Informatik über Wirtschaftsinformatik bis hin zu Bio-Informatik reicht das Angebot. Entsprechend unterschiedlich auch die Branchen, in denen Informatik-Profis gesucht werden. Eher klassisch sind hier Schwerpunkte und Jobs in Bereichen wie SAP oder IT-Management. Die entsprechenden Positionen lauten hier je nach Arbeitgeber und Position zum Beispiel Administrator, Berater bzw. englisch IT Consultant, Datenbankentwickler und so fort. Viele ITjobs sind auch nach wie vor zum Beispiel für Programmierer ausgeschrieben. Einen guten Querschnitt aus Technik und Design macht den Beruf des Webentwicklers aus, während der Webdesigner dem Namen nach seinen Arbeitsschwerpunkt im Bereich der Gestaltung hat - die Usability, also Anwenderfreundlichkeit, muss aber auch hier stimmen!