Studentenjob: Schnellsuche

Absolventen Jobs für Informatiker | Stellenangebote IT

  • Informatiker (m/w/d) als Trainee Embedded Systems

    Als Engineering-Dienstleister und Technologieberater unterstützt AKKA seine Kunden dabei, den wachsenden Herausforderungen gerecht zu werden und ihre ...

  • International Management Trainee (w/m/d) - IT & Digitalisierung

    Die Porsche Holding Salzburg ist das größte und erfolgreichste Automobilhandelshaus Europas. Wir sind in 21 europäischen Ländern und weiteren ...

  • Digital Trainee New Digital Business (w/m/d)

    Die Deutsche Bahn bietet deutschlandweit über 500 Berufe und vielfältige Einstiegsmöglichkeiten für Studenten und Absolventen. Mehr als 1400 ...

  • Trainee (m/w/d) Facharchitektur Lebensversicherung

    Die digitale Ära ist eine großartige Chance, die 200-jährige Erfolgsgeschichte der Gothaer, einem der größten deutschen Versicherungsvereine auf ...

  • (Wirtschafts-) Informatiker in der Prüfung und prüfungsnahen Beratung (w/m/d)

    Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 250.930 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen ...

  • Trainee (m/w/d) im Bereich IT mit Schwerpunkt IT-Management/Application Management

    Union Investment ist der Experte für Fondsvermögensverwaltung in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe und einer der größten deutschen Anbieter von ...

  • Trainee Data Analytics & AI - Digital Operations (w/m/d)

    Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 250.930 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen ...

  • Trainee SAP Consultant (m/w/d)

    Das mindsquare Traineeprogramm bietet dir deinen exzellenten Berufseinstieg in die IT-Beratungswelt.Das Programm dauert vier Monate und startet viermal ...

  • Traineeprogramm zum SAP Consultant (w/m/d) Logistik

    Schön, wenn man wie Annika sagen kann: Hier fühle ich mich zu Hause. Und tat­säch­lich ist es auch das, was das Arbeiten bei der All for One Group ...

  • Trainee (m/w/d) Geoinformatik

    Die Westnetz mit Sitz in Dortmund ist der Verteilnetzbetreiber für Strom und Gas im Westen Deutschlands. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter ...

  • Informatiker (m/w/d) als Trainee Web Development/ SW Testing

    Als Engineering-Dienstleister und Technologieberater unterstützt AKKA seine Kunden dabei, den wachsenden Herausforderungen gerecht zu werden und ihre ...

  • Trainee IT-Kapitalmarktsysteme w:m:d

    Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Düsseldorf und Münster. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land ...

  • Trainee-Programm Java für IT-Auf- und Umsteiger (m/w/d)

    Materna ist eines der führenden, familiengeführten IT-Dienstleistungsunternehmen und beschäftigt weltweit mehr als 2.000 Mitarbeiter. Wir begleiten ...

  • Graduate Program Digital Banking / SAP

    Sopra Steria Consulting zählt zu den angesehensten Management- und Technologieberatungen in Deutschland. Mit rund 44.000 Mitarbeiter*innen in über 25 ...

  • Informatikkaufmann (m/w/d) / IT-System-Kaufmann (m/w/d)

    Einstieg pluss Aufstieg Du bist Berufseinsteiger und bereit mitzugestalten? Dann führt Dich Dein Weg direkt zu uns: pluss ist ein wachsender und ...

Allen Unkenrufen zum Trotz boomt die IT-Branche - und ein Ende ist auf mittelfristige Sicht nicht abzusehen und Informatiker sind gesuchte Fachkräfte. Die Informationstechnik ist weder aus unserem Berufsleben noch aus dem privaten Alltag wegzudenken. Entsprechend vielfältig präsentieren sich die Stellenangebote für Studienabsolventen und ausgebildete Fachkräfte.

Dabei gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Wege für den Berufseinstieg: Eine Ausbildung oder ein einschlägiges Studium. Die verschiedenen Ausbildungsberufe bereiten gezielt auf ganz bestimmte Tätigkeiten vor. So kann man sich beispielsweise als Informatikkaufmann bzw. - Frau ausbilden lassen, als IT-Systemelektroniker/in oder als Fachinformatiker/in mit wiederum unterschiedlicher Spezialisierung.

Wer sich einen IT-Job beispielsweise in der Entwicklung firmeninterner Software sichern möchte, der liegt mit einem Informatikstudium richtig. Dabei ist Informatik nicht gleich Informatik - die Auswahl einschlägiger Studiengänge ist enorm und erfordert schon eine frühzeitige Auseinandersetzung mit der Branche. So bereitet beispielsweise ein Studium in Wirtschaftsinformatik auf völlig andere Berufe vor wie das Studium in Computervisualistik, Bioinformatik oder Softwaretechnik. Häufig werden entsprechende Studiengänge an Fachhochschulen angeboten, aber auch an Universitäten und Privatakademien.

Informatiker (w/m) sind gefragt wie nie - und zwar in ganz unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen und Positionen! Ob sich diese Situation in der nächsten Zeit ändern wird, ist fraglich: Denn zum einen spielen sich immer mehr Bereiche von Alltag und natürlich auch Geschäftsleben im Internet ab. Ohne eine passende Programmierung keine Website, und ohne IT-Abteilung kann auch ein alt eingesessenes Traditionsunternehmen heute nicht bestehen. An dieser Stelle geben wir einen kleinen Überblick, welche Jobs Informatiker, ganz gleich ob mit Ausbildung oder Studium, auf dem Arbeitsmarkt so erwarten.

Zunächst einmal: Die Möglichkeiten, als Informatiker (w/m) seine Brötchen zu verdienen, sind so vielfältig wie nie. Das spiegelt sich auch in den zahlreichen Studiengängen wieder, zwischen denen Informatik-Fans heute wählen können. Von technisch bis ästhetisch ausgerichteten Vertiefungen, von "klassischer" Informatik über Wirtschaftsinformatik bis hin zu Bio-Informatik reicht das Angebot. Entsprechend unterschiedlich auch die Branchen, in denen Informatik-Profis gesucht werden. Eher klassisch sind hier Schwerpunkte und Jobs in Bereichen wie SAP oder IT-Management. Die entsprechenden Positionen lauten hier je nach Arbeitgeber und Position zum Beispiel Administrator, Berater bzw. englisch IT Consultant, Datenbankentwickler und so fort. Viele ITjobs sind auch nach wie vor zum Beispiel für Programmierer ausgeschrieben. Einen guten Querschnitt aus Technik und Design macht den Beruf des Webentwicklers aus, während der Webdesigner dem Namen nach seinen Arbeitsschwerpunkt im Bereich der Gestaltung hat - die Usability, also Anwenderfreundlichkeit, muss aber auch hier stimmen!