Studentenjobs in Kassel und Umland

Mit rund 195.000 Einwohnern ist Kassel die ideale Stadt für alle, die studentisches Flair mindestens ebenso zu schätzen wissen wie die Annehmlichkeiten einer modernen Großstadt. Finden auch die Studierenden selbst: Mehr als 21.000 sind derzeit an der Universität Kassel eingeschrieben - und das in so unterschiedlichen Fachbereichen wie Architektur, Maschinenbau oder Bildende Kunst. Neben dem breitgefächerten Studienangebot hält die Studentenstadt Kassel weitere Besonderheiten bereit: Gemäß dem Kasseler Modell wird hier in allen Fächern besonders viel Wert auf einen umfassenden Praxisbezug gelegt. Praktika gehören hier schon sehr früh einfach dazu.

In puncto Lebensqualität bietet Kassel eine kleine, aber feine Kneipenszene, mit Studentenclubs und verschiedenen Veranstaltungsorten für Konzerte, Kino oder Theater. Die Mieten sind im Bundesvergleich moderat, wodurch auch für das ein oder andere Extra noch Geld übrig bleibt. Und falls doch einmal Ebbe herrscht im Portmonee, so bieten die verschiedenen Cafés und Restaurants der Stadt ausreichend Studentenjobs - beispielsweise als Servicekraft bzw. Thekenkraft. Darüber hinaus stehen aber auch Jobs wie Verkaufshilfe oder Messehostess, Tätigkeiten auf 450-Euro Basis oder als Werkstudent zur Wahl. Und auch die verschiedenen Fachbereiche der Uni suchen regelmäßig nach geeigneten Studentinnen und Studenten, die sich beispielsweise als TutorIn ein wenig hinzuverdienen möchten.

Und wenn das Budget stimmt, dann lassen die die Vorzüge Kassels besonders gut genießen. Zwar gilt die Innenstadt auf den ersten Blick nicht gerade als Schönheit. Doch als Kunst- und Kulturstandort, mit Filmfestivals oder der Weltkunstausstellung documenta, überzeugt die Stadt mit anderen Werten. Und wer auf der Suche nach wirklich idyllischen Orten ist, der muss nur einige Kilometer in den Bezirk Wilhelmshöhe fahren - oder die malerische Umgebung mit Landschaften wie Habichtswald und Reinhardswald erkunden.