Studentenjobs in Krefeld und Umland

Krefeld besitzt eine der größten Fachhochschulen in ganz Deutschland. Und die Hochschule Niederrhein, so der Name der FH, ist so beliebt, dass in verschiedenen Fachbereichen gleich mehrere Bewerber auf einen Studienplatz kommen. Über 5.000 Studierende sind dabei am Standort Krefeld eingeschrieben; ungefähr noch einmal so viele studieren in Mönchen-Gladbach, der zweiten Dependance. Angeboten werden hier Studiengänge in so unterschiedlichen Disziplinen wie Design, Elektrotechnik, Chemie, Informatik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik und Wirtschaftsingenieurswesen. Auch für den Bereich Gesundheitswesen kann man sich hier bewerben.

Studentenjobs in Krefeld und Umland

Sie sehnen sich nach mehr Praxis im Studium? Wir suchen Sie als Seminartrai..
Ihr Vorteil für das Studium Als Seminartrainer/in von SCHULE ist IN werden Sie in Seminarthemen eingearbeitet und lernen, Seminare mit einer hohen pädagogischen Qualität umzusetzen. Sie sammeln Erfahrungen mit Schülergr..
Einsatzort: Krefeld, Essen, Düsseldorf und Gelsenkirchen | Jobart: Nebenjob


alle Anzeigen

Eine echte Studentenstadt im klassischen Sinne ist die ehemalige "Samt- und Seidenstadt", wie Krefeld auf Grund seiner Bedeutung als historischer Produktionsort für diese Materialien auch genannt wird, jedoch nicht. Schließlich kommen auf die rund 5.000 Studierenden etwa 235.000 Einwohner - die Studentenquote ist hier also vergleichsweise niedrig. Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb zieht es viele Studierende in die nordrhein-westfälische Großstadt. Die Fachhochschule gilt als sehr guter Standort für die akademische Ausbildung, und auch das Freizeitangebot der Stadt selbst kann sich sehen lassen: Zahlreiche Locations für Live-Musik, darunter der berühmte Krefelder Jazzkeller, Museen und Theater sind hier zu Hause. Dank der idealen Lage eignet sich Krefeld außerdem als perfekter Ausgangspunkt für einen Ausflug ins Grüne - oder zum Beispiel in die benachbarten Niederlande. Auch das pulsierende Düsseldorf befindet sich nur eine kurze Fahrt entfernt.

Damit neben den Grundausgaben für Miete, Lebensmittel und Lehrmaterialien noch genügend Kleingeld fürs Freizeitvergnügen bleibt, greifen viele Studierende auf einen Studentenjob zurück. Möglichkeiten für einen willkommenen Nebenverdienst bieten sich mit ein bisschen Glück und Geduld auch in Krefeld zu Genüge: Von einfachen Aushilfstätigkeiten auf Minijob-Basis bis hin zu einer anspruchsvollen Tätigkeit zum Beispiel als Werkstudent/-in oder als studentischer Mitarbeiter in der eigenen Fachhochschule ist hier für jeden Geschmack das richtige dabei.