Studentenjob: Schnellsuche

Studentenjobs in Thüringen

In Thüringen streben derzeit mehr als 32.000 Studierende einen Abschluss an einigen Universitäten und Hochschulen dieses Bundeslandes an. Die größten akademischen Bildungseinrichtungen befinden sich in Großstädten wie Jena und Erfurt sowie in Weimar und Ilmenau. Wenn es um die Suche nach einem geeigneten Nebenjob geht, dann gibt es für die Studierenden in Jena und Erfurt in der Regel kaum Probleme eine solche Tätigkeit zu finden. Zahlreiche Jobangebote, von Kellnertätigkeiten bis Aushilfen im Einzelhandel werden immer wieder angeboten.

  • Praktikant Online Marketing (w/m/d)

    Du bist in den Bereichen Suchmaschinen-Marketing (SEO/SEA), Social Media, Paid Advertising und/oder Web Analytics tätig und setzt marketingrelevante ...

  • Trainee (m/w/d) im Vertrieb

    Anspruchsvolle Aufgaben im Vertrieb erleben Sie bei FERCHAU. Mit Mitarbeitern wie Ihnen machen wir als erfahrene Experten in der ganzen Welt des ...

  • Hochschulabsolvent im Sales und Recruiting (m/w/d)

    Hays ist weltweit die Nr.1 in der Rekrutierung von Spezialisten. Allein in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Dänemark unterstützen wir über ...

  • Management Trainee Programm (m_w_d)

    Eine abwechslungsreiche Arbeit und zahlreiche Aufstiegsmöglichkeiten in einem internationalen Unternehmen? Finanzielle Belohnung und persönliche ...

  • Trainee Vertrieb/Key Account Manager (m/w/d) - Region Chemnitz/Erfurt/Zwickau

    Als Familienunternehmen mit langer Tradition und 26 600 Mitarbeitern sind wir mit mehr als 70 Niederlassungen einer der deutschlandweit führenden ...

  • Finanzberater (m/w/d) ? Hochschulabsolventen willkommen

    MLP ist der Gesprächspartner in allen Finanzfragen ? vom Vermögensmanagement über die Altersvorsorge bis zu Versicherungen. Unser Erfolgsrezept: Wir ...

         alle Jobangebote

Die Arbeitgeber vor Ort sind in der Regel bereit, Kompromisse bezüglich der Arbeitszeit einzugehen, damit diese in Einklang mit dem Stundenplan an der Hochschule gebracht werden kann. Gerade in der Prüfungsphase kann solche Kompromissbereitschaft sich als sehr wichtig erweisen. In der vorlesungsfreien Phase können dagegen wieder Überstunden gesammelt werden.

Bundesland Thüringen als Magnet für Touristen

Das Bundesland Thüringen empfängt jährlich knapp vier Millionen Touristen aus aller Welt, die auf der Suche nach einer perfekten Mischung aus unbeschwerten Naturerlebnissen sowie kulturellen und geschichtlichen Highlights hier fündig werden. Mit der Kulturstadt Weimar, dem Thüringer Wald, zahlreichen Nationalparks, Burgen und Schlössern sowie historische Stätten von Martin Luther wie Erfurt und Wartburg hat Thüringen für Reisenden aller Altersgruppen viel zu bieten. Auch Studierende können von dieser einmaligen Atmosphäre profitieren, weil sie zu jeder Jahreszeit attraktive Jobs im Hotel- und Gastgewerbe, aber auch im Einzelhandel finden können. Vor allem im Sommer werden Saisonjobs angeboten, die den Charakter einer Vollzeitstelle haben. Solche Tätigkeiten werden bevorzugt an Hochschüler vergeben, weil diese in der Regel gut ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten sowie Fremdsprachenkenntnisse besitzen und zuverlässig sowie körperlich belastbar sind. Meist gilt hier der Grundsatz: wer sich einmal empfehlen kann, wird auch nächstes Jahr bei entsprechendem Bedarf eingestellt.

Werkstudententätigkeiten werden immer beliebter

Ein weiteres Berufsmodell bildet die sogenannte Werkstudententätigkeit, die von immer mehr thüringischen Studierenden in Anspruch genommen wird. Dabei handelt es sich um Stellenausschreibungen von großen Unternehmen oder regionalen Firmen, aber auch von Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen, welche nur immatrikulierten Studierenden angeboten werden. Hier können sie erste wichtige Praxiserfahrungen sammeln und einer Tätigkeit nachgehen, die auch tatsächlich ihrem fachlichen Schwerpunkt entspricht. Es ist nicht selten der Fall, dass Studierende nach dem Abschluss direkt vom jeweiligen Arbeitgeber übernommen werden. Solche Werkstudentenjobs werden in der Regel besser entlohnt als traditionelle Nebenjobs. Immer öfter werden diese Jobs auch im Home-Office bzw. als mobiles Arbeiten ermöglicht, was vielen Studierenden wertvolle Zeit spart, die sie wieder ins Lernen investieren können.