Studentenjob: Schnellsuche

Studentenjobs in Baden-Württemberg

Mit mehr als 360.000 Studierenden zählt Baden-Württemberg zu den Top Destinationen, wenn es um die Wahl eines Studienortes geht. Die zahlreichen Universitäten und Hochschulen sind quer über das Bundesland verteilt. Mit Universitäten in Heidelberg, Mannheim, Tübingen, Stuttgart, Freiburg, Ulm, Institut für Technologie in Karlsruhe und vielen weiteren Hochschulstandorten eröffnen sich für Studenten vielfältige Möglichkeiten für die Wahl einer passenden Bildungseinrichtung. Die meisten Hochschulen und Universitäten befinden sich in Großstädten, was auch die Sicherung des Lebensunterhalts für Studierende deutlich erleichtert. Denn zahlreiche Arbeitgeber erwarten die Studenten direkt vor Ort, mit Tätigkeiten, die in der Regel direkt für Studierende ausgeschrieben werden und daher ihre speziellen Bedürfnisse weitestgehend berücksichtigen.

         alle Jobangebote

So werden hier zum einen Arbeitszeiten angeboten, die sich an den individuellen Vorlesungsplan anpassen lassen und zum anderen kann während der Prüfungen entsprechend weniger gearbeitet werden. Dies wird meist durch Überstunden in der vorlesungsfreien Zeit kompensiert.

Werkstudententätigkeiten für praktische Anwendung von Kenntnissen

Viele Arbeitgeber bieten auch spezielle Werkstudententätigkeiten an, bei welchen der Studierende nicht mehr als 20 Stunden pro Woche arbeiten darf. In der vorlesungsfreien Zeit kann diese Begrenzung aufgehoben werden. Solche Werkstudentenjobs werden von Unternehmen, Universitäten oder wissenschaftlichen Einrichtungen angeboten. Sie erfordern von Studierenden meist bestimmte Fachkompetenzen und sind daher nicht allen zugänglich. Als vorteilhaft erweist sich die Tatsache, dass solche Nebenbeschäftigungen eine spätere Übernahme vom Arbeitgeber ermöglichen können. Weiterhin bieten sie wertvolle praktische Anwendung von Kenntnissen, die während des Studiums erworben werden. Während die meisten Großstädte wie Stuttgart, Mannheim, Heidelberg, Karlsruhe oder Freiburg die Studenten ausreichend mit Jobs versorgen können, kann es in kleineren Städten wie Tübingen, Heilbronn oder Ulm zu gewissen Engpässen kommen. In diesem Fall sind Studierende entweder auf Pendeln oder auf alternative Jobformen wie Home Office angewiesen.

Zahlreiche Jobs in der Tourismusbranche

Baden-Württemberg bietet mit der Region Schwarzwald und Bodensee gleich zwei besonders bekannte touristische Attraktionen. Einige Städte wie Heidelberg oder Baden-Baden erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit bei Touristen. Auch die Hauptstadt Stuttgart zählt zu den mistbesuchten Orten. Jährlich wird das Bundesland von mehr als 13 Millionen Gästen besucht. Dies bietet gerade den Studierenden beste Aussichten, um eine attraktive und überdurchschnittlich hoch vergütete Nebenbeschäftigung in der Tourismusbranche zu finden. Wer gute Fremdsprachkenntnisse vorweisen kann, kommunikativ, freundlich und engagiert ist, kann beispielsweise im Gastgewerbe saisonale oder zeitlich unbegrenzte Jobs finden. Viele Reiseziele liegen in unmittelbarer Nähe einer Hochschule und sind daher in kurzer Zeit erreichbar.