Studentenjob: Schnellsuche

Studentenjobs in Sachsen

Das Bundesland Sachsen bietet mit ihren universitären Einrichtungen mehr als 100.000 Menschen die Möglichkeit an, ein Studium hier zu absolvieren. Die meisten von ihnen studieren in Dresden, Leipzig und Chemnitz. Die sächsischen Großstädte ermöglichen es auch vielen Studierenden, eine berufliche Beschäftigung gegen Entgelt auszuüben. In diesen Städten konzentrieren sich auch die meisten Unternehmen und andere Arbeitgeber sowie wissenschaftliche Einrichtungen. Aber auch Universitäten und Hochschulen engagieren immer mehr Studierende als Aushilfen und wissenschaftliche Mitarbeiter. Gerade die Exzellenzuni TU Dresden bietet vielen Hochschülern solche Werkstudententätigkeiten an, welche allerdings an eine Reihe von Anforderungen geknüpft sind.

Insbesondere sind solche Jobs nur für Studierende geeignet, die über spezielle Fachkompetenzen verfügen und sich meist im fortgeschrittenen Studium befinden. Solche Jobs haben allerdings den Vorteil, dass sie nur an Studierende vergeben werden und eine Tätigkeit für bis zu 20 Stunden pro Woche ermöglichen.

Zahlreiche Nebenjobs für Studierende

Doch auch viele andere sächsische Arbeitgeber bieten den Studierenden passende Möglichkeiten für einen Nebenverdienst. So werden nicht selten typische Jobs im Verkauf, Beratung, Kellner- bzw. Aushilfstätigkeiten bevorzugt an Hochschüler vergeben. Hier setzen die Arbeitgeber auf gute Mischung aus körperlicher Fitness, Freundlichkeit im Umgang mit Kunden und Zuverlässigkeit. Auch Studenten nehmen solche Möglichkeiten immer mehr wahr, da sie hier mit flexibler Arbeitszeiteinteilung und vergleichsweise guter Entlohnung rechnen können. Insbesondere die Arbeitszeiten werden an individuelle Anforderungen des Studiums angepasst. Nicht selten bieten es die Arbeitgeber den Studierenden an, während der Prüfungsphase eine Pause einzulegen, ohne, dass dafür finanzielle Nachteile entstehen. Kompensiert werden die Ausfälle in der vorlesungsfreien Zeit.

Tourismus in Sachsen - Jobs für Studierende zu jeder Jahreszeit

In Sachsen befinden sich viele touristische Attraktionen, die Besucher aus aller Welt anlocken. Die mittelalterlichen Schlösser und Burgen, die noch heute teilweise erhalten geblieben sind, der Nationalpark Sächsische Schweiz mit fabelhafter Natur und die Ferienregion Erzgebirge mit fantastischen Landschaften zählen zu wichtigen Reiseziele. Doch insbesondere die Landeshauptstadt Dresden gilt als die sächsische Touristenhochburg und eine der am meisten besuchten Städte in Deutschland. Diesen Status verdankt die Stadt vor allem dem einzigartigen Panorama mit historischen Gebäuden am Fluss Elbe. Solche und viele weitere Attraktionen ermöglichen es den Studierenden zu jeder Jahreszeit einen interessanten und abwechslungsreichen Job im Hotel- und Gastgewerbe zu finden. Neben guten sozialen Kompetenzen werden hier typischerweise Kenntnisse in einer oder mehreren Fremdsprachen gefordert, die in der Regel fast immer vorhanden sind. Auch hier können Sie mit flexiblen Arbeitszeiten und guter Bezahlung rechnen.